Rechtliche Hinweise

RECHTLICHE HINWEISE

Sämtliche Inhalte auf dieser Webseite sind ausschließlich für Personen, Instituten und/ oder Unternehmen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Die Schön & Co GmbH übernimmt keine Verantwortung für Rechtsfolgen oder die Zulässigkeit des Besuchs dieser Webseite von Rechtsgebieten außerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Alle Personen, die diese Webseite nutzen, sind daher angehalten, sich über die geltende Rechtslage hinsichtlich der Nutzung zu informieren und geltende Verbote hinsichtlich der Publikation des Inhalts dieser Webseite oder des Zugangs zu dieser Webseite (egal aus welchen Gründen) zu berücksichtigen. Personen, auf die derartige gesetzliche Einschränkungen zutreffen, ist die Nutzung dieser Webseite untersagt.

Für jeden Rechtsraum, in dem ein Angebot oder eine Werbung gegen lokale Gesetze verstoßen würde, gilt, dass die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen weder ein Angebot noch eine Werbung darstellen und nicht als solche aufgefasst werden dürfen. Gleiches gilt für jede Person, der ein Angebot zu machen oder für die Werbung zu machen, rechtswidrig ist, oder wenn die werbende oder die das Angebot unterbreitende Person nicht berechtigt ist, dies zu tun.

Nicht alle auf dieser Webseite dargestellten Anlageinstrumente und/ oder Dienstleistungen sind für Personen in allen Ländern erhältlich oder geeignet. Ob ein Anlageinstrument, ein Produkt oder eine Dienstleistung für eine Person angeboten werden darf, hängt von den im jeweiligen Land gültigen gesetzlichen und regulatorischen Vorschriften ab.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Die Nutzung dieser Webseite und das Herunterladen von Dateien sowie diese Nutzungsbedingungen unterliegen den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland und werden dementsprechend ausgelegt.

Im Falle von Rechtstreitigkeiten über die Nutzung dieser Website sind ausschließlich deutsche Gerichte zuständig.

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen rechtswidrig, ungültig oder aus irgendwelchen Gründen nicht durchsetzbar sein, soll sie unbeachtet bleiben, jedoch nicht die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der anderen Bestimmungen beeinflussen.

Diese Nutzungsbedingungen stellen den vollständigen Vertrag zwischen der Schön & Co GmbH und dem angehenden Nutzer hinsichtlich der Nutzung dieser Website dar. Mit dem Zugriff auf Internetinhalte der Schön & Co GmbH erklärt sich der Nutzer mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.

Haftung für Webseiteninhalte

Als Inhaltsanbieter nach § 7 Telemediengesetz (TMG) ist die Schön & Co GmbH für “eigene Informationen”, die sie zur Nutzung auf diesen Webseiten bereithält, verantwortlich. Detaillierte Angaben zum Inhaltsanbieter finden Sie im Impressum.

Die Schön & Co GmbH prüft sorgfältig und aktualisiert die Informationen auf ihren Web-Seiten ständig. Trotz dieser ständigen sorgfältigen Kontrolle der Inhalte dieser Webseite können sich Informationen und Daten ändern. Die Schön & Co GmbH übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf seiner Internetpräsenz bereitgestellten Informationen und Inhalte. Die Schön & Co GmbH hat alle angemessenen Maßnahmen getroffen, um dafür zu sorgen, dass die auf der Webseite enthaltenen Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig sind. Die Schön & Co GmbH garantiert jedoch weder ausdrücklich noch implizit die Richtigkeit, Verlässlichkeit oder Vollständigkeit der Darstellungen oder Informationen. Alle Informationen, Meinungen, Schätzungen und Inhalte auf dieser Webseite, die von der Schön & Co GmbH für Informationen, Schulungen und Inhalte nicht kommerzieller Zwecke stammen, können ohne Vorankündigung geändert werden. Es obliegt allein den Nutzern bzw. Nutzerinnen, die Chancen und Risiken abzuschätzen, die mit der Nutzung dieser Informationen, Meinungen, Schätzungen und Inhalte verbunden sein können.

Diese Webseite kann in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten. Auch wenn diese Aussagen die Ansicht und die Zukunftserwartungen der Schön & Co GmbH widerspiegeln, können die tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnisse erheblich von den Erwartungen abweichen. Die Schön & Co GmbH ist nicht verpflichtet und schließt jegliche derartige Verpflichtung ausdrücklich aus, ihre in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern.

Die Schön & Co GmbH behält sich vor, zu jeder Zeit den Betrieb der Website zu ändern, auszusetzen oder ganz einzustellen, einschließlich der auf der Website angebotenen Dienste, Informationen, Eigenschaften oder Funktionalitäten, die im Rahmen der bestimmungsgemäßen Benutzung der Website zugänglich sind.

Die Schön & Co GmbH behält sich weiterhin vor, die Nutzung einzelner Eigenschaften, Funktionalitäten oder Dienste zu begrenzen oder den Zugang zu Teilen oder der ganzen Website ohne Vorankündigung zu beschränken.

Die Schön & Co GmbH behält sich jeweils das Recht vor, Funktionen, die in Verbindung mit dem Betrieb der Website stehen, durch Dritte ausführen zu lassen.

Jegliche Haftung der Schön & Co GmbH, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der Inhalte der Website entstehen, sind ausgeschlossen, abgesehen von der Haftung für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz.

Die Schön & Co GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art, welche aus der Benutzung von Inhalten und Informationen dieser Website resultieren.

Ebenso wenig sichert die Schön & Co GmbH zu, dass die Website oder eine Funktion oder Inhalt dieser Website fehlerfrei und/ oder frei von schädlichen Komponenten angeboten werden und dass Fehler behoben werden.

Die Schön & Co GmbH übernimmt darüber hinaus keinerlei Haftung noch garantiert sie in irgendeiner Weise, dass die Funktionen auf dieser Webseite störungs- oder irrtumsfrei sind.

Keine Haftung für externe Links

Die Schön & Co GmbH ist weder für den Inhalt noch für die Richtigkeit noch für die Aktualität jeglicher Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter verantwortlich, noch für irgendwelche Websites, die Hyperlinks zu dieser Webseite enthalten. Die Setzung derartiger Links geschieht nicht aus Wettbewerbsabsicht. Diese externen Links sind als solche gekennzeichnet. Die Schön & Co GmbH veranlasst die Übermittlung der Informationen zu solchen externen Links nicht und wählt den Adressaten der übermittelten Informationen sowie die übermittelten Informationen selbst nicht aus oder verändert diese. Zudem erfolgt keine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser externen Links durch die Schön & Co GmbH infolge der verwendeten Verlinkungs- und Aufrufmethodik. Die Verantwortlichkeit für den Inhalt der verlinkten Seiten liegt ausschließlich bei den Betreibern der durch die externen Links aufgerufenen Websites. Die Schön & Co GmbH hat bei der erstmaligen Vornahme des Verweises die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Die Schön & Co GmbH hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten und übernimmt für die Inhalte und Gestaltung dieser Seiten keine Haftung. Jegliche Nutzung dieser Internet-Seiten erfolgt auf Ihr alleiniges Risiko. Sollten Sie feststellen, dass auf Internet-Seiten mit illegalem oder bedenklichem Inhalt verwiesen wird, so teilen Sie dies bitte mit, denn solche Verweise sind natürlich nicht beabsichtigt. Die Schön & Co GmbH wird dann die entsprechenden Verweise so schnell wie möglich entfernen.

Das Aufrufen jedweder Hyperlinks zu Websites, die nicht zu dieser Webseite gehören, oder zu anderen Websites liegt einzig in der Verantwortung des Nutzers. Die Schön & Co GmbH garantiert weder ausdrücklich noch implizit für die Richtigkeit oder Verlässlichkeit jedweder Informationen anderer Websites und ist für die jeweiligen Inhalte in keiner Weise haftbar noch für Verluste, die aus dem Vertrauen auf solche oder der Nutzung solcher Websites entstehen könnten. Die Links von “www.schoenco.de” dienen lediglich der Internetnavigation und dürfen nicht als Empfehlungen oder Angebote zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren noch als Befürwortung solcher externer Websites missverstanden werden.

Bindung / Gewährleistung

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Schön & Co GmbH behält sich vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Teile dieser Website oder das gesamte Angebot zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen.

Kein Angebot und keine Beratung in Bezug auf Webseiteninhalte

Die auf dieser Webseite publizierten Inhalte (Informationen, Produkte, Daten, Dienstleistungen und Tools) stellen weder eine Aufforderung oder ein Angebot zum Erwerb, Halten oder Verkauf von auf dieser Webseite erwähnten Anlage- oder Finanzinstrumenten oder anderen Produkten dar, noch eine Aufforderung oder ein Angebot zur Tätigung sonstiger Transaktionen oder zum Abschluss sonstiger Rechtsgeschäfte dar. Sie dienen ausschließlich zu Informationszwecken.

Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen und Angaben stellen keine Anlage-, Rechts-, Steuer- oder sonstige Beratung dar und sind nicht als Grundlage für Anlageentscheidungen oder sonstige Entscheidungen zu verstehen. Sie sollten, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, geeigneten und fachkundigen Rat einholen. Die Schön & Co GmbH erteilt verbindliche Auskünfte und Erklärungen ausschließlich im Rahmen individueller Kommunikation. Durch das Vorhalten von Inhalten in der Internetpräsenz bzw. durch deren Aufruf geht die Schön & Co GmbH mit dem Nutzer über diese Nutzungsbedingungen hinaus keinerlei vertragliche Beziehung in Bezug auf die Inhalte oder Informationen der Webseite ein.

Dementsprechend ist kein Element dieser Webseite Bestandteil eines wie auch immer gearteten Angebots.

Kommunikation per E-Mail

Das Internet ist allgemein zugänglich, weshalb gewöhnliche E-Mails, die über das Internet gesendet werden, weder vertraulich noch sicher sind. Sie können vielmehr von Dritten eingesehen, abgefangen oder verändert werden oder können verloren gehen. E-Mails können die Landesgrenzen verlassen, selbst wenn sich sowohl Absender als auch Empfänger im Inland befinden. Sie sollten deshalb personenbezogene oder vertrauliche Informationen, insbesondere jegliche Kontodaten, nicht in E-Mails versenden.

Die Schön & Co GmbH akzeptiert, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, keine Aufträge oder Anweisungen, die per E-Mail oder durch andere elektronische Nachrichtenübermittlungssysteme erteilt werden.

Die Schön & Co GmbH ist weder Ihnen noch anderen gegenüber für Schäden haftbar, die in Zusammenhang mit Nachrichten entstehen, die mittels gewöhnlicher E-Mail oder mit einem anderen elektronischen Nachrichtenübermittlungssystem gesendet wurden.

Urheberrecht

Sämtliche Rechte, Titel und Ansprüche (einschliesslich Copyrights, Marken, Patente und anderer Rechte an geistigem Eigentum sowie sonstiger Rechte) an, für und aus allen Informationen und Inhalten (einschliesslich aller Texte, Daten, Grafiken und Logos) auf dieser Webseite unterliegen uneingeschränkt den jeweils gültigen Bestimmungen und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Durch die Nutzung der Website erlangen Sie keine Rechte an dem Inhalt. Das Copyright für veröffentlichte, von der Schön & Co GmbH selbst erstellte Inhalte bleibt allein bei der Schön & Co GmbH. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Inhalte, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte ganz oder in Teilen in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen oder in sonstiger Form ist ohne schriftliche Zustimmung der Schön & Co GmbH nicht gestattet. Es ist dann der Umfang der Gestattung zu beachten und ein Hinweis auf die Herkunft der Vervielfältigung und die Rechte der Schön & Co GmbH anzubringen.

Produktinformationen

Diese Webseite bildet keine vertragliche Basis für eine Finanzdienstleistung, sondern dient ausschließlich Informations- und werbezwecken. Wenn Sie hinsichtlich jedweder Informationen auf dieser Webseite Fragen haben sollten, kontaktieren Sie uns bitte.

Gespräche und Kommunikation mit Kunden

Wir informieren Sie darüber, dass Gespräche und Kommunikation in Bezug auf die Annahme, Weiterleitung und Ausführung von Wertpapierdienstleistungen und –tätigkeiten aufgezeichnet werden müssen. Daher erbringen wir diese Dienstleistungen nicht telefonisch. Sollte dies in Ausnahmefällen dennoch erforderlich sein, weisen wir Sie darauf hin. In diesem Fall steht dem jeweiligen Kunden eine Kopie der Aufzeichnungen über dieses Telefongespräch auf Anfrage über einen Zeitraum von fünf Jahren zur Verfügung.

Schlichtungsstelle


Für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus Finanzdienstleistungsverträgen ist die Schlichtungsstelle des Verbandes unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. zuständig.

VuV-Ombudsstelle

Stresemannallee 30, 60596 Frankfurt am Main
vuv-ombudsstelle.de

Wir sind Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. und daher bereit, an Streitbeilegungsverfahren der VuV-Ombudsstelle teilzunehmen.

Weichen vertragliche Vereinbarungen  zwischen der Schön & Co GmbH und Ihnen von diesen Nutzungsbedingungen ab, so gelten die vertraglichen Vereinbarungen vorrangig.

Informationen über die Art und Weise der Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken in unsere Investmententscheidungen

Als einer der ältesten Vermögensverwalter in Deutschland mit einer 1968 beginnenden Historie sehen wir eine nachhaltige und auf die Zukunft ausgerichtete Unternehmensstrategie als wesentliches Ziel an. Wir investieren vorwiegend in Unternehmen, die nachhaltige Geschäftsmodelle aufweisen und ressourceneffizient wirtschaften. Unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen Kundenwünsche, die wir in diesem Bereich zu Beginn der Zusammenarbeit erfragen sowie regelmäßig erneuern, definieren wir entsprechende Anlagerichtlinien, die maßgeblich für unsere Investitionsentscheidungen sind.

Umweltbedingungen, soziale Standards und/ oder die Unternehmensführung haben i. d. R. Auswirkungen auf die Wertentwicklung von Vermögenswerten. Daraus leiten sich Chancen und Risiken ab. Diese sogenannten Nachhaltigkeitsrisiken steuern wir, indem unser unternehmenseigenes Research den ökologischen und sozialen Einfluss der Unternehmen berücksichtigt und Ausschlusskriterien definiert.

Die Strategien unseres Unternehmens zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken fließen auch in unsere unternehmensinterne Organisation ein. Unser unternehmerisches Ziel ist nicht eine (kurzfristige) Gewinnmaximierung, sondern das kontinuierliche Wachstum unseres mittelständischen Familienunternehmens durch maximale Transparenz, Kundenorientierung und Nachhaltigkeit. Diesen Fokus legen wir auch auf die Gestaltung unserer Arbeitsverhältnisse mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unseren Kodex guter Unternehmensführung. Unser Vergütungssystem steht stets im Einklang mit nachhaltigem Wirtschaften und berücksichtigt unsere Strategie zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken.

Erklärungen zu den wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf die Nachhaltigkeit

Unser Investmentprozess basiert auf Anlagestrategien und -entscheidungen, die wir in unserem fachlichen Entscheidungsfindungsprozesses entwickeln. Grundlage dafür ist unser eigenes, unabhängiges Research. Auf dieser Basis wird entschieden, ob eine grundsätzliche Investition in ein Unternehmen möglich ist.

Unser Research legt fest, wie hoch die maximale Beimischung eines Unternehmens sein darf. Dazu tragen wir Unternehmensdaten, Analystenaussagen, Wertentwicklungen und Informationen über Unternehmen aus frei zugänglichen Kapitalmarktinformationen zusammen und ergänzen diese um unsere eigenen Analysen und Bewertungen.  So stellen wir sicher, dass unsere Auswertungen breit diversifizierte Informationen beinhalten.

Bei unseren Analysen wenden wir keine am Markt verfügbaren starren Nachhaltigkeitsfilter an.  Für uns ist von Bedeutung, ob das Geschäftsmodell eines Unternehmens klar und nachhaltig dargestellt ist und entsprechend umgesetzt wird. Dazu bildet unser Research Kategorien zugelassener Unternehmenswerte und definiert Ausschlusskriterien, die für uns keine nachhaltige Investition darstellen. In Konzerne mit dem Hauptumsatz beispielsweise aus der Waffenherstellung oder Atomenergie investieren wir nicht. Kritische Punkte definieren wir und beobachten diese. Damit basiert unsere Anlagestrategie auf unserem allgemeinen Nachhaltigkeitsansatz. Durch eine bestmögliche und breite Streuung auf verschiedene Emittenten reduzieren wir eine nachteilige Auswirkung der Nachhaltigkeitsrisiken. Eine Bewerbung ökologischer oder sozialer Merkmale in unseren individuellen Anlagestrategien ist nicht beabsichtigt.

In unseren Spezialfondsmandaten definieren wir gemeinsam mit unseren Kunden ethische und moralische Standards und legen dazugehörige Anlagerichtlinien und Anlagegrenzen fest.

Fondsmanager Schön & Co Nachhaltigkeitsfonds

Unabhängig von unserer individuellen Vermögensverwaltungsmandaten sind wir Fondsmanager des Schön & Co Nachhaltigkeitsfonds. Dieser wird von der unabhängigen Ratingagentur Morningstar mit der höchsten Nachhaltigkeitsbewertung geführt. Entsprechend Abschnitt 4.6. des von der Kapitalverwaltungsgesellschaft veröffentlichten Verkaufsprospektes werden Nachhaltigkeitsrisiken wie folgt in den Investmentprozess einbezogen.

„Der Fonds berücksichtigt aufgrund seiner Konzeption Nachhaltigkeitskriterien. Nachhaltigkeitsrisiken werden hierdurch gemindert. Als Nachhaltigkeitsrisiken sind dabei Ereignisse oder Bedingungen aus den Bereichen Umwelt, Soziales oder Unternehmensführung zu verstehen, deren Eintreten tatsächlich oder potenziell negative Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage sowie auf die Reputation eines Unternehmens haben können, in welches der Fonds investiert ist. Mögliche nachhaltigkeitsbezogene Risiken, welche die negativsten Auswirkungen auf die Rendite des Fonds haben könnten, liegen nach aktuellem Kenntnisstand im Bereich der klimabezogenen Risiken.

Hierbei ist zwischen physischen und transitorischen Risiken zu unterscheiden. Physische Risiken entstehen anlassbezogen oder aufgrund längerfristig veränderter Klimaverhältnisse durch den Klimawandel und können durch die unmittelbare Beschädigung von Vermögenswerten oder mittelbare Folgen durch die Unterbrechung der Lieferkette finanzielle (negative) Konsequenzen nach sich ziehen. Transitorische Risiken können umfangreiche politische, technologische und marktbezogene Veränderungen sein, welche bei der Einhaltung von Bestimmungen zur schnelleren Umsetzung einer kohlenstoffarmen Wirtschaft entstehen. In diesem Kontext geht ein potenzielles Risiko von den sogenannten Stranded Assets aus. Es handelt sich hierbei um Vermögenswerte, welche aufgrund politischer Entscheidungen oder nicht mehr gegebener wirtschaftlicher Überlebensfähigkeit kein wirtschaftliches Ergebnis mehr erzielen. Unternehmen, in welche der Fonds investiert ist und welche zeitgleich über potenzielle Stranded Assets verfügen, könnten ein Risiko für eine negative Beeinflussung der Rendite des Fonds durch diese nachhaltigkeitsbezogenen Risiken darstellen. Auch Ereignisse, Entwicklungen oder Verhaltensweisen, die den Bereichen Soziales und Unternehmensführung zuzuordnen sind, können negative Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens in welches der Fonds investiert ist entfalten, wenn die Wahrscheinlichkeit des Eintritts nicht hinreichend in die Bewertung der betroffenen Vermögenswerte oder Verbindlichkeiten eingepreist ist. Auch Auswirkungen auf die Reputation sind möglich, welche wiederum negativen Einfluss auf die Rendite des Fonds haben könnten.

Zu beachten ist, dass die Möglichkeit zur Berücksichtigung substanzieller Nachhaltigkeitskriterien /-risiken maßgeblich von der Verfügbarkeit entsprechender Informationen im Markt abhängt. Nicht für alle Vermögensgegenstände, in die die Gesellschaft über die verwalteten Fonds und Mandate investiert, sind die benötigten Daten in ausreichendem Umfang und in der erforderlichen Qualität vorhanden. Durch die Kooperation mit einem international renommierten ESG-Datenanbieter wird diese Problematik allerdings nach Einschätzung der KVG im Rahmen der Möglichkeiten bestmöglich adressiert. Die KVG wird die Datenlage regelmäßig überprüfen.

Durch die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien im Rahmen der Anlagestrategie ist i.d.R. nicht mit negativen Auswirkungen auf die Rendite des Fonds aufgrund von Nachhaltigkeitsrisiken zu rechnen, es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Details zur Ausrichtung des Fonds mit Blick auf Nachhaltigkeitskriterien können dem Abschnitt „Anlageziele und –strategie“ entnommen werden

Generell gilt, dass die Wahrung des Anlegerinteresses für die Gesellschaft stets die höchste Priorität hat. Sollte die Art des Produktes, die Art des Managementansatzes oder das Anlegerinteresse der Umsetzung etwaiger nachhaltigkeitsbezogener Kriterien entgegenstehen, so hat die Bewirtschaftung des Mandates im besten Anlegerinteresse stets Vorrang. Nach Ansicht der Gesellschaft steht dieses Vorgehen im Einklang mit den Vorgaben des KAGB und den Wohlverhaltensregeln des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V.“